Home

Praxis Martina Kreutzerwirbel

marbild2

Guten Tag!

Ich begrüße sie herzlich auf meiner Internetseite.

Die Auswahl der folgenden Informationen ist kurz und prägnant, damit sie sehr bald wissen, ob sie bei mir die Hilfe finden, die sie suchen.

Viel Freude beim Lesen und ich bedanke mich bei Ihnen für ihr Interesse.

Martina Kreutzer

,

Der Mensch steht im Mittelpunkt!

Die Methode Dorn – Breuss ist eine schonende Methode zur Korrektur von Wirbeln und Gelenken bei akuten und chronischen Schmerzzuständen des Bewegungsapparates.

In Kombination mit der Craniosakralen Körperarbeit erweitert sich das Spektrum erheblich und findet Anwendung bei: Störungen der Sinneswahrnehmung, wie Hören, Sprechen oder Singen, Riechen, Sehen, bei Migräne, Zahn- und Kieferbeschwerden unklarer Genese, bei der Begleitung von Frauen in den Wechseljahren und den damit verbundenen seelischen Zuständen, Begleitung in der Schwangerschaft und nach der Geburt, sowohl für die Mutter und das Kind. Bei Kindern und jungen Menschen mit Wachstumsbeschwerden, bei Beinlängendifferenz, Beckenschiefstand, Skoliose, oder auch bei Schmerzen unklarer Genese. Bei Kindern und Schulkindern mit Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Bettnässen oder seelischen Zuständen. Bei älteren Menschen mit Lumboischialgie, Bandscheibenvorfall, Blasenschwäche, Inkontinenz und den seelischen Zuständen dieser Lebenszeit.

Alle Methoden, die ich beschrieben habe, tragen mit dazu bei, die Ursachen für das Entstehen der Symptome mit der Zeit zu verstehen, den körperlichen, geistigen und seelischen Zustand positiv zu verändern und die daraus resultierende Veränderung in das jetzige Leben zu integrieren.

„Die Wirbelsäule ist das Haus der Seele“
(alte chinesische Weisheit)